Definitive Haarenfernung

SHR Super Hair Removal von ALMA LASERS – die Revolution der dauerhaften Haarentfernung

Die SHR-Technologie

Studien haben gezeigt, dass langsam aufsteigende Hitzeimpulse effektiver für dauerhafte Haarentfernung sind als herkömmliche Methoden, in denen hohe und kurze Hitzeimpulse gesendet werden. Das SHR-Gerät wird mit geringer Energiezufuhr von bis zu 10Hz und dafür wiederholend bis zu 10mal pro Sekunde über die zu behandelnde Stelle gelegt. Haarmelanin und Stammzellengewebe werden bei niedriger Energiezufuhr und angenehmen Temperaturen von ca. 45°C langsam erhitzt. Aufgrund des eher sekundären Stellenwertes von Pigmenten ist die SHR-Technologie sogar erfolgreich bei blonden und teilweise sogar bei weissen Haaren. Die SHR-Technologie zielt nur peripher auf das Melanin. Ihr Ziel sind vornehmlich die Stammzellen, die neue Haare produzieren. Das SHR-System arbeitet mit niedriger Fluenz, aber dafür mit hoher optischer Energie, deren Pulse sich mit einer Schnelligkeit von 10 Hz wiederholen. Diese neue Technologie ermöglicht eine Behandlung in Bewegung oder mit anderen Worten eine Behandlung, in der das Absetzen des Handstücks des Gerätes nicht nötig ist und diese über die Behandlungsfläche geglitten wird. Die Saphirkontaktkühlung sorgt für den Schutz der Epidermis.

Die SHR-Technologie steht dank ihres bahnbrechenden Erfolges für SUPER HAIR REMOVAL und ist keine Laserbehandlung. Das SHR-System kombiniert die neuesten technologischen Errungenschaften sowie die Vorteile der Behandlungsmethoden mittels pulsierenden Lichts und ist so gut wie schmerzfrei. Haare, die bis heute nur schwer oder gar nicht dauerhaft entfernt werden konnten, können dank der SHR-Methode nun dauerhaft entfernt werden. Die SHR-Technologie schützt also nicht nur die Haut besser und ist somit die erfolgreichste Behandlungsmethode, sondern sie ist auch angenehmer als jede andere Methode zuvor. Die Lichtimpulstechnologie “In Motion” repräsentiert den Durchbruch in der dauerhaften Haarentfernung.

Vorteile des SHR-Systems

Durch die Möglichkeit, dieselbe Stelle mehrfach zu behandeln, sind die Energieträger sanfter und erreicht durch die Wiederholung der Impulse eine optimale Intensität. Die Behandlung ist sehr viel angenehmer als herkömmliche Systeme und die Haut dadurch besser geschützt. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Methoden, die uns bis jetzt bekannt sind, ist die SHR-Technologie aktuell weltweit die einzige Behandlungsmethode, die auch sonnengebräunte Haut mit einer hohen Energiedichte erfolgreich behandelt.

F.A.Q.

WELCHE KÖRPERSTELLEN KÖNNEN BEHANDELT WERDEN?

Mit der SHR-Technologie können Haare an jeder beliebiger Stelle am Körper entfernt werden.



WELCHE ROLLE SPIELEN HAUT, HAARFARBE UND HAARDICKE?

Wie auch bei herkömmlichen Technologien spricht der helle Hauttyp mit dickem Haar am besten auf die Behandlung an. Jedoch spielt bei der SHR-Technologie nicht nur das Melanin eine wichtige Rolle, sondern auch das Protein der Stammzellen, Chromophor. Dementsprechend können nun auch dunkle Hauttypen, pigmentarme und feine Haare, als auch sonnengebräunte Haut erfolgreich behandelt werden.



WAS SPÜRT MAN WÄHREND DER BEHANDLUNG?

Im Gegensatz zu herkömmlichen IPL- und Laserbehandlungen ist die SHR- Behandlung praktisch schmerzlos. An dicht behaarten Stellen spürt man lediglich ein Wärmegefühl, ausgelöst durch die Lichtimpulse.



WIE VIELE BEHANDLUNGEN SIND NÖTIG?


Mit den bisherigen Technologien konnte man die Haare erst dann behandeln, wenn sie in ihrer Wachstumsphase waren (ca. 20-30% der Zeit). Mit der SHR-Technologie können Haare auch dann behandelt werden, wenn die Stammzellen sich neu auf Wachstum ausrichten, auch Telogen-Phase genannt. Da der Zyklus der Wachstumsphasen von Person zu Person anders ist, muss im Durchschnitt mit 4-8 Behandlungen gerechnet werden. Bei ca. 3-5% der Patienten spricht eine dauerhafte Haarentfernung überhaupt nicht an. 



WIE LANGE DAUERT EINE BEHANDLUNG?


Die Dauer der Behandlung ist von der Grösse der Fläche abhängig. Gesichtsbehandlungen dauern in der Regel zwischen 15-20 Minuten, während Behandlungen an beiden Beinen bis zu 1 Stunde dauern können.

IN WELCHEM ABSTAND FINDEN DIE BEHANDLUNGEN STATT?

Der ideale Abstand zwischen den Behandlungen ist ca. 6-12 Wochen (je nach Region). da diese dem Zyklus des Haarwachstums entspricht.



GIBT ES NEBENWIRKUNGEN?

Einige Körperteile reagieren empfindlicher als andere. Es kann nach einer Behandlung zu Rötungen der Haut kommen, die einige Stunden andauern, oder aber die Intensität eines Sonnenbrandes annehmen kann und einige Tage bleibt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Behandlungsmethoden sind leichte Krustenbildungen (welche nach 2 bis 3 Wochen verschwinden), Blasen und Pigmentveränderungen (diese verschwinden nach 4 bis 6 Monaten) äusserst selten.



WAS IST VOR DER BEHANDLUNG ZU BEACHTEN?

Um die optimalen Behandlungsparameter für ihren Hauttyp zu ermitteln, sollten Sie uns, falls Sie ein Sonnenbad genommen haben oder im Solarium waren, dies mindestens 3 Tage vor Ihrer nächsten Behandlung mitteilen. Nur so ist eine optimale Behandlung gewährleistet. Zupfen oder wachsen der Haare 6 Wochen vor der Behandlung sollte unterlassen werden. Rasieren ist erlaubt. Rasieren Sie sich bitte einen Tag vor der Behandlung und trinken Sie 1 bis 2 Tage vor der Behandlung mindestens ca. 2 Liter Wasser pro Tag.



WORAUF SOLLTE NACH DER BEHANDLUNG BESONDERS GEACHTET werden?

Da die Behandlung die natürliche Schutzschicht der Haut angreift und sich diese nach der Behandlung regenerieren muss, sollte 1 Woche lang nach der Behandlung jeden Tag Sonnenschutz aufgetragen werden.



Ergebnisse


Die SHR-Technologie erzielt die besten Ergebnisse auf dem Markt. Überzeugen Sie sich selbst und lassen Sie sich noch heute von einem unserer Experten von Swiss Harmony Biel beraten.